Endlich freigegeben: NeoFinder iOS 1.6

Icon of NeoFinder iOS


NeoFinder iOS 1.6 endlich freigegeben!

Diesmal dauerte es harte Wochen, den coolen neuen NeoFinder iOS 1.6 durch Apples undurchsichtigen und unberechenbaren Genehmigungs-Prozess zu schleusen.

Aber die Schlacht hat sich gelohnt, denn die neue Version hat einige tolle Funktionen!

Neue Funktionen für iPhone und iPad:
- Die Tags und Schlagworte im Inspektor werden jetzt schick als
Token-Felder angezeigt. Jedes einzelne Stichwort kann angetippt werden, und dann können per Finden-Menü alle Dateien mit dem Tag oder Schlagwort gefunden werden
- Die Taste "Alle Laden" in der Dropbox-Integration lädt jetzt nur noch Kataloge, die auf dem iPhone oder iPad noch gar nicht vorhanden sind, oder die in der Dropbox verändert wurden. Unveränderte Kataloge werden nicht mehr automatisch geladen
- In der Dropbox schaut NeoFinder jetzt zuerst nach dem NeoFinder-Ordner im "/Apps" Verzeichnis. Nur wenn der nicht vorhanden ist, benutzt NeoFinder ein eventuell vorhandenen NeoFinder-Ordner auf der obersten Ebene der Dropbox
- Bei längeren Downloads aus der Dropbox wird jetzt der Ruhezustand des Gerätes, und damit ein Abbruch des Downloads, verhindert
- Die Tastatur wird jetzt beim Verlassen des Eingabefeldes beim Finden immer korrekt ausgeblendet auf dem iPhone 6 oder neuer
- Fehler behoben auf dem iPhone 6 oder iPad, wo die unteren beiden unteren Optionen im Art-Menü nicht ausgewählt werden konnten
- Fehler behoben bei der Darstellung von Suchergebnissen nach einer zweiten Suche
- Fehler behoben mit bestimmten Umlauten von Katalognamen in der Dropbox
- Zahlreiche kleinere Verbesserungen


Mehr dazu auf der NeoFinder für iOS Webseite:
http://www.wfs-apps.de/de/2/neofinder-ios.html
und auf Facebook:
https://www.facebook.com/NeoFinder


NeoFinder iOS gibt es im Apple App Store!