NeoFinder 7.3.1 für macOS 10.14



neofinder 10.14



Wir freuen uns sehr, NeoFinder 7.3.1 vorzustellen!

Die neue Version ist jetzt zertifiziert für das neue macOS 10.14 Mojave, und das war ein langer und komplexer Prozess, weil Apple bis heute keine brauchbare Dokumentation zu dem neuen AppleScript-Käfig, oder die anderen extremen Einschränkungen im Dateizugriff abgeliefert hat.
Wir mußten also alle Systemaufrufe einzeln prüfen, ob es in 10.14 neue und unerwartete Fehlermeldungen gibt, und diese dann entsprechend im Code behandeln.

Neben den zahlreichen Fixes für 10.14 hat NeoFinder 7.3.1 aber einige weitere bemerkenswerte neue Funktionen zu bieten, etwa eine deutlich schnellere Icon-Darstellung, einen verbesserten iView MediaPro Importer, und ein erweitertes "Öffnen mit…".


NeoFinder 7.3.1 ist ein kostenloses Update für alle NeoFinder 7.x Kunden

NeoFinder 7.x ist ein
kostenpflichtiges Update für NeoFinder 6.x und CDFinder-Kunden





Neue Funktionen und Verbesserungen:
  • NeoFinder ist nun für macOS 10.14 Mojave zertifiziert. Wir empfehlen allerdings immer noch nicht, dieses neue MacOS zu verwenden, bis Apple weitere Fehler behoben hat, aber NeoFinder wird darin laufen
  • Bessere Workflow-Integration: "Öffnen mit" funktioniert jetzt für mehrere ausgewählte Dateien! Es werden auch nur Anwendungen aus Ihrem Startvolume angezeigt
  • Schneller! Das Anzeigen und Scrollen von Fotos in der Symbolansicht ist jetzt viel schneller, insbesondere in macOS 10.14
  • Der verbesserte iView Media Pro-Importer liest jetzt Etiketten, Bewertungen, Objektivnamen und ist deutlich schneller und stabiler
  • Erweiterter Anzeigefilter mit der zusätzlichen Option "Keine Voransicht" und weiteren Verbesserungen
  • NeoFinder ignoriert nun passwortgeschützte Festplatten-Images während der Katalogisierung
  • Der Katalogisierungsfortschritt bei der Katalogisierung ganzer Festplatten und während eines Katalog-Updates zeigt nun die ungefähre Anzahl der Elemente an
  • Sie können nun mehr als ein Element in der neuen Galerieansicht auswählen. NeoFinder zeigt die große Ansicht des ersten ausgewählten Elements an. Dies kann das Tagging und die Bewertung wesentlich erleichtern
  • Die Galerieansicht kann nun Bewertungen in der Symbolleiste anzeigen
  • Das separate Programm "Update in NeoFinder & Eject" ist nun auch 64-Bit und mit einer Code-Signatur versehen
  • Finde in Instagram ist auch in der Stichwort-Liste des Kontrollierten Vokabulars verfügbar
  • Der Metadaten-Voreinstellungen-Editor verfügt nun auch über eine Hilfetaste
  • Der Metadaten-Voreinstellungen-Editor verfügt nun über neue Tasten "Alle" und "Keine", die alle oder keine Felder in der aktuellen Voreinstellung auswählen
  • Besserer Workflow: NeoFinder kann jetzt externe Kataloge mit einem Shell-Skript importieren
  • Der Auto Updater verfügt nun über eine "Löschen"-Taste, die das Protokoll löscht
  • Verbessertes Verhalten beim Erkennen eines neuen Katalogordners während der Synchronisation
  • Verbessertes Verhalten bei der Katalogisierung bestimmter Adobe InDesign-Dateien
  • Im Finden Editor wird nun korrekt nach Objektivnamen gesucht, wenn "Beliebiger EXIF Text enthält" ausgewählt ist
  • Behebt ein Problem, bei dem die Symbole in der LIBRARY in Mac OS X 10.9 und früher zu groß waren
  • Behebt ein Problem beim Versuch, Dateien oder Ordner, die umbenannt, verschoben oder gelöscht wurden, in den Finder zu ziehen
  • Behebt ein Problem mit dem Datums-Editor in Mac OS X 10.9 und früher
  • Behebt ein Problem, bei dem die Anzahl der Kataloge im Abschnitt BIBLIOTHEK nicht immer korrekt aktualisiert wurde
  • Behebt ein Problem mit dem Auswerfen von Datenträgern nach der Katalogisierung durch AppleScript
  • Behebt ein Problem, bei dem NeoFinder nach einem Update den Datenbankordner manchmal nicht finden konnte
  • Behebt ein Problem im Photo-Kontaktabzug: Der Kopfbereich wird nun wirklich nur noch gezeichnet, wenn er tatsächlich ausgewählt ist.
  • Finde in Instagram funktioniert jetzt mit Tags, die Umlaute und andere Sonderzeichen enthalten.
  • Viele kleine Verbesserungen und Korrekturen
  • Hinweis: Dies wird die letzte NeoFinder-Version sein, die Mac OS X 10.7 unterstützt. Wenn Sie immer noch das alte Mac OS X verwenden, überprüfen Sie bitte diese NeoFinder-Version sehr sorgfältig, und wenn etwas nicht für Sie funktioniert, lassen Sie es uns bitte sofort wissen!
  • Benötigt Mac OS X 10.7 oder neuer