CDFinder 5.7: Besser Katalogisieren und eingebautes Geotagging

cdfinder logo
CDFinder 5.7 - Viele neue Voransichten, Textausschnitte, und eingebautes Geotagging



Aus dem vollkommen zugeschneiten Westerwald gibt es heute die brandheiße neue Version mit vielen beeindruckenden Funktionen.

Dazu gehören:
  • Voransichten aus Adobe InDesign , Microsoft PowerPoint, Quark XPress,Apple Keynote und Pages Dateien
  • Katalogisieren von FLAC-Dateien (Free Lossless Audio Codec, verlustfrei komprimierte Musikdateien) und Apple Lossless-Musikdateien (ALAC). CDFinder unterstützt alle Metadaten, inklusive Cover Art und Lyrics dieser Songs
  • Voransichten von Adobe Illustrator-Dateien werden jetzt auch erzeugt, wenn die Datei nicht als “PDF kompatibel” gespeichert wurde
  • CDFinder kann jetzt auch Voransichten für Textdateien katalogisieren! Dabei werden die ersten 256 Zeichen von Microsoft Word (.doc und .docx), RTF (Rich Text Format), TXT, und NFO Dateien gelesen, gespeichert, angezeigt, und natürlich auch durchsucht. Ebenso “.textClipping”-Dateien
  • Das Aktualisieren sehr großer Kataloge (mehr als 1 Million Dateien) ist jetzt dramatisch viel schneller, besonders auf langsamen Computern
  • Mit Hilfe von Google Earth kann man jetzt auch direkt im CDFinder Bildern ein Geotag (GPS-Koordinate) zuteilen (geotaggen). Das geht ebenfalls mit dem eingebauten GeoFinder direkt im CDFinder!
  • Eine neue Automator-Aktion erlaubt jetzt das Katalogisieren und Aktualisieren in komplexen automatischen Workflows, ja sogar per iCal zeitgesteuert!
  • CDFinder kann jetzt Bilder exportieren, und sie dabei skalieren und konvertieren. Einfach eines oder mehrere Bilder anklicken, und im Kontextmenü “Bilder exportieren...” aufrufen!
  • QuickLook direkt im CDFinder geht jetzt auch in Snow Leopard, Mac OS X 10.6
Eine komplette Liste alle Neuerungen finden Sie wie immer hier.

Neue Funktionen in CDFinder 5.7 (Video Tutorial, Englisch, 7:35)

Das ist ein weiteres kostenloses Update für alle CDFinder 5.x Anwender.
Für Benutzer von CDFinder 4.x oder älter gibt es ein kostengünstiges Update.