Green IT und CDFinder

Green IT, CDFinder und die United Nations Climate Change Conference in Kopenhagen

Nächste Woche treffen sich wieder wichtige Politiker aus der ganzen Welt, und reden über das Klima. Und reden. Und reden. Und reden noch mehr.

Wir sind das ganze ergebnislose Geschwätze zum Thema Klimaschutz echt leid, und haben selbst die Initiative ergriffen.

Umweltschutz, Energiesparen, Green IT - das sind Schlagwörter unserer Zeit, die leider oft nur als bedeutungsleere Zierde einer Sonntagsrede dienen.

"Doch für uns ist Green IT nicht nur ein Schlagwort, sondern wir überlegen uns wirklich, was wir machen können in unserem kleinen Unternehmen" bekräftigt CDFinder-Chefentwickler Norbert M. Doerner.

Mehr dazu lesen...

FAZ schreibt über Geotagging und CDFinder!

Fotos mit GPS verorten

So lautet der Titel einer umfangreichen Beschreibung in der aktuellen FAZ Webseite. Natürlich wird hier auch "CD Finder" erwähnt, denn die Geosuche in diesem wunderbaren Katalogisierungsprogramm ist schon etwas Besonderes.

Zitat: "Der zusätzliche Aufwand für georeferenzierte Bilder hält sich heute in engen Grenzen. Und belohnt für die Arbeit wird man ziemlich schnell: zum Beispiel dann, wenn man unter Mac OS X die Organisationssoftware CD Finder einsetzt, die als Bilddatenbank auch Geodaten als Auswahl zulässt."

Das CDFinder Team freut sich über diese feine Berichterstattung zu CDFinder!

MP3-Info 2.0 verfügbar!

Apple entfernt CMMs in Snow Leopard, aber MP3-Info kommt zurück!

Das neue Mac OS X 10.6, "Snow Leopard", enthält nicht nur interessante neue Funktionen, leider wurden auch diverse alte Funktionen entfernt. Diesmal mußten die Kontextmenü-Module dran glauben, und wurden kurzerhand ersatzlos aus dem schönen, neuen Cocoa-Finder entfernt. Damit hat Snow Leopard erst mal keine wirklich flexiblen Kontextmenü-Erweiterungen, schade eigentlich. Das war der Tod des MP3-Info CMM.

Aber wir haben nicht aufgegeben! Wir modifizierten MP3-Info so, daß die Audio-Tags und weitere Informationen jetzt in einem schicken, halbtransparenten Fenster angezeigt werden, und alle wichtigen Funktionen auf Knopfdruck bereit stehen. Dazu gehört eine Integration in Ihre CDFinder Bibliothek, diverse Funktionen zum Umbenennen von Songdateien, oder auch die Verbindung zu drei externen Editoren, mit denen man diese Audio-Tags auch bearbeiten kann.

Probieren Sie es gleich aus, es ist kostenlos!

Weitere Informationen zum MP3-Info 2.0 finden Sie hier.

c't schreibt über CDFinder


In der Ausgabe 20/2009 berichtet die c't ausführlich über GPS, Geotagging, und auch CDFinder ist da natürlich dabei.
Die c't schreibt unter anderem: "Als eines der ersten Programme besitzt CDFinder eine Suchfunktion, die nach diesen GPS-Informationen auch sinnvoll sucht.". Und "CDFinder zeigt, daß man mit Geodaten mehr anfangen kann, als Fotos in Google Earth zu platzieren".

Wir freuen uns sehr über diese positiven Bewertungen unserer Arbeit!

GPS-Info 2.0 verfügbar!

Apple entfernt CMMs in Snow Leopard, aber GPS-Info kommt zurück!

Die kürzlich erschienene neue Version von Mac OS X, "Snow Leopard", enthält nicht nur interessante neue Funktionen, wie so oft hat Apple leider gleichzeitig alte Funktionen entfernt. Diesmal mußten die Kontextmenü-Module dran glauben, und wurden kurzerhand ersatzlos aus dem schönen, neuen Cocoa-Finder entfernt. Damit hat Snow Leopard erst mal keine wirklich flexiblen Kontextmenü-Erweiterungen, schade eigentlich. Das war der Tod des GPS-Info CMM.

Mehr zu dieser unglücklichen Entscheidung auf http://apple.geotagging-mac.de/?p=469

Aber wir haben nicht aufgegeben! Wir modifizierten GPS-Info so, daß die Geotags und weitere Informationen jetzt in einem schicken, halbtransparenten Fenster angezeigt werden, und alle wichtigen Funktionen auf Knopfdruck bereit stehen:

GPS-Info 2.0 screenshot

Das wird uns in Zukunft auch die Erweiterung dieses nützlichen Tools sehr vereinfachen.

Aber warten Sie nicht, laden Sie jetzt GPS-Info 2.0!

Weitere Informationen zu GPS-Info hier

Motorrad Abenteuer

Motorrad Abenteuer Logo
In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Motorrad Abenteuer beschreibt die Weltreisende Doris Wiedemann, wie sie Geotagging, also das Zusammenspiel von GPS Koordinaten und dem Photographieren, auf ihrer 16.000 km langen Reise durch die USA erlebt hat. Sie beschreibt im Detail, welche Hardware und Software es gibt, und wie diese zusammenspielen. Natürlich spricht sie auch über CDFinder und seinen innovativen GeoFinder, der die Suche von Photos nach ihren GPS Koordinaten erlaubt.

Sie finden den Artikel auf Seite 98 im aktuellen Heft 5/2009.

Dieses spannende Thema und dieser gut geschriebene Artikel sind sicher auch für andere Reisende interessant, selbst wenn sie nicht auf dem Motorrad unterwegs sind!