Die Benutzeroberfläche von NeoFinder

Weil die Benutzeroberfläche des NeoFinder der des Apple Finders sehr ähnlich ist, nur besser, ist NeoFinder wirklich leicht zu bedienen, schauen Sie selbst!
 
Abbildung 1:
Der Finden-Editor erlaubt es, die gewünschten Suchbegriffe sehr exakt und präzise einzugeben. Wenn ein Begriff nicht ausreicht, kann auf Wunsch auch ein zweiter hinzugefügt werden, oder sogar noch mehr.

find editor white

Abbildung 2:
Die Ergebnisse der Suche zeigt NeoFinder genauso an, wie die Inhalte Ihrer Kataloge. NeoFinder kann übrigens sowohl in einer dunklen, als auch mit der weißen Benutzeroberfläche verwendet werden.

icon view


Abbildung 3:
Das Hauptfenster zeigt alle bekannten Kataloge, die sich zur Zeit im NeoFinder Datenbank Ordner befinden. Diese können und sollten bei zunehmender Menge natürlich auch in Ordnern gruppiert werden.

Im mittleren Teil des Fensters zeigt NeoFinder den Inhalt des links ausgewählten Kataloges an. Auf diese Art können Sie sehr schnell durch Ihren Datenbestand blättern.
NeoFinder kann Ihre wertvollen Daten in vier verschiedenen Formen anzeigen. Als Symbol mit der großen Voransicht Ihrer Bilder, oder als Liste mit allen Details, in der Spaltenansicht mit der einfachen Navigation, oder neu als Detail-Ansicht, einer Kombination aus der Symbol-, und der Listen-Darstellung.

Rechts zeigt der Inspector auf Wunsch alle bekannten Details zum ausgewählten Objekt an.

white full