FileCheck in NeoFinder


NeoFinder ist das erste Katalogisierungsprogramm für den Apple Macintosh, das auf Wunsch beim Katalogisieren für jede einzelne Datei eine Prüfsumme (MD5-Format) berechnet. Wir nennen diese Funktion FileCheck, und wie immer, ist sie sehr gut in NeoFinder integriert.

Diese einzigartige Fähigkeit ist der Traum aller Photographen, die damit sicherstellen können, daß ihre wertvollen digitalen Negative auch noch vollständig lesbar sind.

Aber natürlich ist dies auch nützlich für alle Anwender, die sicherstellen möchten, daß ihre Daten nicht verändert wurden.

Verify FileCheck in NeoFinder
Wenn Sie in den Voreinstellungen für das Katalogisieren FileCheck einschalten, erzeugt NeoFinder für jeden neuen Katalog, oder beim Aktualisieren eines vorhandenen Kataloges, die FileCheck-Prüfsumme für jede Datei. Da diese Berechnung recht zeitintensiv ist, ist diese Option beim ersten Programmstart von NeoFinder ausgeschaltet.

Sie können dann eine einzelne Datei prüfen, oder einen kompletten Katalog.

Wenn Sie den FileCheck eines kompletten Kataloges prüfen, zeigt NeoFinder in einem neuen Fenster alle Dateien an, deren Prüfsumme NICHT übereinstimmt, die somit entweder verändert wurden, oder die nicht mehr korrekt vom Datenträger gelesen werden können.


Natürlich zeigt NeoFinder den aktuellen MD5-Wert für jede ausgewählte Datei auch im Inspector an:
filecheck value sample

Und dieser Wert läßt sich auch über das Kontextmenü in die Zwischenablage kopieren.

Der Inspector zeigt auch an, ob ein Katalog die FileCheck-Werte enthält, oder nicht:

FileCheck for a CDFinder catalog